Home

Medienmitteilungen

  • Roche beim Krebsforschungslauf 2018

    Einen Monat lang liefen hunderte Österreicher für den guten Zweck: Bei der digitalen Initiative “GetReady4Krebsforschungslauf” wurden per App über 32.000 Kilometer gesammelt. Roche Austria wandelte die Lauf-Kilometer der digitalen Initiative und die absolvierten Runden von Team Roche beim Krebsforschungslauf am vergangenen Samstag im alten AKH in insgesamt 41.000 Euro Unterstützung für die Krebsforschung der MedUni Wien um.

  • Hämophilie: Roche ist Mitglied des PARTNERS Programme des EHC

    Vor kurzem ist Roche dem Innovationsprogramm PARTNERS (Procurement of Affordable Replacement Therapies – Network of European Stakeholders) des EHC (European Haemophilia Consortium) beigetreten. Die Initiative setzt sich dafür ein, den Zugang zu Therapien für Hämophilie A und B in jenen europäischen und zentralasiatischen Ländern zu verbessern, die die Minimum-Behandlungsstandards, wie vom Europarat beschlossen, nicht erfüllen.

     

  • Änderungen in der Konzernleitung von Roche

    Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass Roland Diggelmann, CEO der Division Diagnostics und Mitglied der Konzernleitung, Roche per 30. September 2018 verlassen wird, um seine Karriere ausserhalb des Unternehmens fortzusetzen. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers übernimmt Michael Heuer, derzeit Leiter der Region Europa, Naher Osten, Afrika und Lateinamerika der Division Diagnostics, die Leitung der Division Diagnostics ad interim und wird zum Mitglied der Konzernleitung ernannt.

     

  • Roche Children’s Walk in Österreich: Kunst-Auktion für den guten Zweck

    Ein Tag im Zeichen des humanitären Engagements: Beim diesjährigen Roche Children’s Walk am 14. Juni 2018 wurden bei Roche Österreich die vom Unternehmen über die Jahre gesammelten Kunstwerke für den guten Zweck intern versteigert. Eine weitere Aktion beinhaltete einen gemeinsamen Spaziergang, bei dem die Mitarbeitenden anschließend spendeten.