Medienmitteilung

Wien, 18.06.2012

Streifenfrei & smart - die neue Generation von Blutzuckermessgeräten ist da!

Das neue Messgerät Accu-Chek Mobile wurde speziell für insulinpflichtige Patienten entwickelt, die zu jeder Zeit und überall messen müssen.

 

Das Accu-Chek Mobile Messgerät misst den Blutzucker ohne einzelne Teststreifen in nur vier Schritten: Spitzenschutz öffnen, Blut gewinnen, Blutstropfen auftragen, Spitzenschutz schließen - fertig! Das spart Zeit und macht die Blutzuckerkontrolle für insulinpflichtige Patienten noch einfacher und flexibler. Optisch besticht der Accu-Chek Mobile durch seine Eleganz und liegt zudem gut in der Hand. Für sein attraktives Produktdesign wurde das Gerät mit dem reddot-Design-Award 2012 ausgezeichnet.
Insulinpflichtige Menschen mit Diabetes müssen ihren Blutzuckerspiegel mehrmals täglich messen, um gegebenenfalls die Insulinmenge anzupassen. Das neue Accu-Chek Mobile Messsystem bringt alles für eine einfache Blutzuckerselbstkontrolle mit und hilft, die Blutzuckermessung noch besser in die tägliche Routine zu integrieren.

Messen ohne Streifen

Das teststreifenfreie Accu-Chek Mobile Blutzuckermesssystem beinhaltet eine Kassette mit 50 Tests am laufenden Band. Dies bedeutet, dass keine Handhabung oder Entsorgung einzelner Teststreifen mehr notwendig ist. Gerade für insulinpflichtige Patienten, die mehrmals am Tag ihren Blutzucker messen müssen, ist dies ein großer Vorteil. Statt eines Streifens setzt man eine Testkassette ins Gerät ein, die für 50 Messungen reicht. Das Blut wird auf einem Band aufgetragen, das sich für jeden Test automatisch weiterdreht. Das Display zeigt dabei jedes Mal an, wie viele Tests noch übrig sind. Insulinpflichtige Patienten erhalten die Testkassetten im Rahmen ihrer Versorgung von der Krankenkasse erstattet.

Integrierte Stechhilfe

Eine weitere praktische Funktion ist die Stechhilfe. Dank einer Trommel mit sechs Lanzetten entfällt ebenfalls der übliche Wechsel einzelner Lanzetten. Zudem lässt sich die Stechhilfe einfach am Messgerät befestigen und ist so ebenfalls verwendbar – aus zwei Geräten wird eines. Für das Spannen und Auslösen der Accu-Chek Fastclix Stechhilfe braucht es nur einen Klick. Damit entfallen beim Messen gleich mehrere Handgriffe und eine einfache, schnelle Messung wird möglich.

Praktisches Datenmanagement

In leuchtendem Gelb werden die Werte und Menüpunkte angezeigt, Leuchtdioden machen das Lesen besonders angenehm. Ein weiterer Vorteil des Accu-Chek Mobile sind die integrierten atenmanagementfunktionen. Direkt nach der Messung können die Werte markiert werden (z.B. postprandiale, also nach dem Essen gemessene Werte) und es lassen sich bis zu 2000 Messwerte speichern. Mit der eingebauten Software wird das Gerät einfach per USB-Kabel an einen PC angeschlossen und automatisierte Berichte erstellt.

Auszeichnung für attraktives Design, das zu einem aktiven Lebensstil passt

Für die Kombination aus modernem Design, leichter Bedienbarkeit und fortschrittlicher
Messtechnologie wurde das Accu-Chek Mobile System mit dem reddot Design-Award 2012
ausgezeichneti. Die ergonomische Form, robuste Verarbeitung und moderne Gestaltung fassen
äußerlich zusammen, was im Gerät steckt: Alles, was es für mehr Mobilität im Leben mit Diabetes
braucht. Weitere Informationen zum Accu-Chek Mobile finden Sie im Internet unter: http://www.accu-chek.at/mobile

Alle hier verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt

Die vollständige Medienmitteilung finden Sie auf der rechten Seite zum Download.