Home

Neue Therapieoptionen zur Steigerung der Lebensqualität

Die neuesten Fortschritte im Verständnis der immunologischen Prozesse bilden die Grundlage für die Entwicklung von Therapien gegen Autoimmunkrankheiten und schwere Atemwegserkrankungen. Diese Erkenntnisse liefern neue Angriffspunkte und neue Wege für die Auswahl der Patienten, die für eine Therapie in Frage kommen – entscheidende Kompetenzen für die Bekämpfung von Krankheiten mit einem hohen medizinischen Handlungsbedarf.

Roche konzentriert sich in der Immunologie auf die Erweiterung von Therapieoptionen und die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit rheumatoider Arthritis, systemischer Sklerose und entzündlichen Darmerkrankungen

Bei schweren Atemwegserkrankungen, wie z.B. der idiopathischen Lungenfibrose, liegt unser Schwerpunkt darauf, die Ergebnisse der Behandlung der Patienten zu verbessern, während wir bei Asthma unsere Kompetenzen in der personalisierten Medizin einbringen wollen, um bislang unerfüllte Bedürfnisse abzudecken.

"Weil ich wieder mit Freunden spielen möchte"

Ignacio Z. ist elf Jahre alt und lebt bei seiner Familie in Buenos Aires, Argentinien. Er liebt Mathematik und Sport, leidet aber an juveniler idiopathischer Arthritis. Manchmal war er traurig, weil er nicht mit seinen Freunden spielen und nicht die Dinge tun konnte, die er so mag. Dank einer Behandlung kann er sich nun wieder an dem freuen, was er gerne tut.