Home

Krebsbehandlung neu definieren

Seit über 50 Jahren entwickeln wir Medikamente, welche die Behandlung von Tumorleiden verbessert und zum Teil neu definiert haben. Der neue Ansatz der Krebsimmuntherapie dürfte eine nochmalige deutliche Weiterentwicklung bewirken. Sie beruht auf dem Verständnis der Biologie dieser Krankheiten sowie des Immunsystems auf molekularer Ebene und visiert maßgeschneiderte Therapien an, die es dem Immunsystem ermöglichen, den jeweiligen Krebs punktgenau zu bekämpfen. Wir investieren heute mehr denn je in die personalisierte Krebsimmuntherapie, um Ärzten gezielt wirkende Medikamente in die Hand zu geben. Ebenso wichtig sind diagnostische Tests, die helfen, vorherzusagen, welche Patienten am besten auf eine bestimmte Therapie ansprechen.

Immunsystem erkennt und bekämpft Krebs

Krebszellen nutzen eine Art Tarnung, um dem Angriff des Immunsystems auszuweichen. Warum sie unentdeckt bleiben, war lange unklar. Inzwischen aber kommt die Forschung dem Mysterium auf die Spur, wie Krebszellen bei ihrer Entstehung, Vermehrung und Ausbreitung dem Immunsystem entkommen. Mit diesem neuen Wissen entwickeln wir Medikamente, die das Immunsystem befähigen, Krebs erfolgreich zu erkennen und zu bekämpfen.

We are really encouraged by the improved, sustained outcomes we are seeing for cancer patients and are investing strongly in this promising treatment approach.

Severin Schwan, CEO Roche

Personalisierte Krebsimmuntherapie

Roche entwickelt aktuell über 20 Wirkstoffe im Bereich der Krebsimmuntherapie – einige davon werden bereits im Rahmen klinischer Studien intensiv erforscht. Bei dem am weitesten erforschten Wirkstoff handelt es sich um einen Antikörper, der gezielt ein spezielles Protein blockiert und so verhindert, dass sich die Krebszellen der Abwehrreaktion des Immunsystems entziehen können.